Theaterperformance Rotation und Schwindel

Posted on:

Theaterperformance Rotation und Schwindel

Veranstaltungssaal06.12.2018 - 08.12.2018, 20:00 - 22:00

Theaterperformance Rotation und Schwindel

DO 06. DEZEMBER – SA 08. DEZEMBER
ab 20:00h: Theaterperformance Rotation und Schwindel

experimentelle Theaterperformance von Larissa Kramarek und Adrian Linz 

06.12.18, 20:00 Uhr 

07.12.18, 20:00 Uhr 

08.12.18, 20:00 Uhr 

 

Wer bin ich? Wer bist du? Und was machen wir hier überhaupt? Auf der Suche nach ihrer Identität begeben sich drei PerformerInnen und zwei Musiker auf die Reise durch einen Raum voller Möglichkeiten. Alles ist da, alles ist möglich. Hier können sie Jeder sein und werden. Hier können sie Ideologien testen und Wahrheiten verkünden. Doch nach welchem Lebensprinzip wollen sie leben? Macht sie diese Entscheidungsfreiheit glücklich? Was haben sie gemeinsam, was unterscheidet sie und was hält sie zusammen?

Rotation und Schwindel ist ein Teil des Studienabschlusses von Larissa Kramarek, welche Szenografie an der Akademie der bildenden Künste in Wien studiert und von Adrian Linz, der Theaterregie an der Academie voor Theater en Dans in Amsterdam studiert.
Konzept, Bühne und Kostüm: Larissa Kramarek
Konzept und Regie: Adrian Linz
Performance: Lena Kalisch, Sophie Wegleitner, Jesse Inman

Komposition: Kaiman und Axolotl

Eintritt: Freie Spende
Kartenreservierung: rotationundschwindel@gmail.com 

 

Kommentare geschlossen.