Nika Bauman: Synesthetic Project

Posted on:

Nika Bauman: Synesthetic Project

Die Erbsenfabrik19.05.2019, 19:30 - 21:00

Nika Bauman: Synesthetic Project

Das „Synesthetic Project“ wurde von der in Wien ansässigen Flötistin Nika Bauman kreiert und initiert. Durch eine Reihe von Kollaborationen mit Tänzer, Visual- und Multimediaartists erzeugt Nika ausdrucksvolle Verbindungen und Beziehungen zwischen klassischer Musik mit zeitgenössischen Kunstformen und präsentiert dies durch das Format eines Konzertes. Die Leiterin hat ihre Inspiration aus ihrem Musikstudium in Wien und den daraus entstandenen Beziehungen zu den jeweiligen mitwirkenden Künsterln geschöpft.

Das Projekt erforscht und beschreibt Konzepte der Diversität, Toleranz, Kommunikation, Mitgefühl und des gegenseitigen Geben und Nehmen. Das Konzertprogramm besteht aus fünf klassischen Kompositionen für Flöte, Gitarre, Klavier und Cello. Jedes dieser Stücke wird gleichzeitig von einem mitwirkenden Künstler interpretiert und durch sein eigenes Medium (Tanz, Visuals) transformiert.

Das Ziel des Projekts ist einen Moment zu erschaffen in dem die Vielfältigkeit gefeiert wird und und sowohl Künstler als auch Publikum sich frei von jeglichen Vorurteilen und Begrenzungen durch Zeit, Stil und Medium treffen können um der Interpretation ihrer eigenen Wahrnehmung Raum zu schaffen.

Besetzung: Nika Bauman (Flöte & Konzept), Virna Kljaković (Klavier), Marko Ferlan (Gitarre), Andrija Šimić, (Cello), Rino Indiono (Tanz), Antonia Dorbić (Tanz), Peter Ferlan & Dorijan Šiško (VJ)

→ https://www.facebook.com/synestheticproject
→ https://www.facebook.com/events/1177532309088314/

Kommentare geschlossen.