Djurdjija Boric & Natalija Isakovic

Posted on:

Djurdjija Boric & Natalija Isakovic

Veranstaltungssaal10.12.2018, 19:30 - 21:00

Djurdjija Boric & Natalija Isakovic

MO 10. DEZEMBER
um 19:30h: Djurdjija Boric & Natalija Isakovic

Programm:
Francis Poulenc: Sonate fuer Geige und Klavier
1.Allegro con fuoco
2.Intermezzo (tres lent et calme)
3.Presto tragico
H. Wieniawsky : Legende für Geige und Klavier
Olivier Messiaen: Theme mit Variationes

Ðurdija Boric (1986), beendete das Klaviergrundstudium an der Akademie der Künste, Universität Novi Sad (Serbien) in der Klasse von Prof. Svetlana Bogino. In der Klasse von Prof. Milan Miladinovic beendete sie ihr Masterstudium mit Auszeichnung. Ab 2005 war sie sowohl solistisch als auch in verschiedenen Ensembles bei zahlreichen Wettbewerben und Musikfestivals, u.a. Lucca Estate und Citta di Chioggia (Italien). Mit dem Chioggia Symphony Orchestra ist sie ebenfalls solistisch aufgetreten.

Als Pianistin verfeinerte sie ihre musikalische Ausbildung bei Seminaren und Kursen mit bedeutenden Pädagogen wie Konstantin Bogino, Vladimir Ogarkov, Pier Narciso Masi, Kemal Gekic… Seit 2009 bis 2015 ist sie als Klavierprofessorin und Pianistin tätig und hat auf diesem Gebiet viel Erfahrung gesammelt. Seit 2015 lebt sie in Wien mit dem Ziel, ihr praktisches Wissen und ihre Expertise auf dem Gebiet der Klavier- und Klavierpädagogik durch praktische Erfahrung und berufliche Weiterentwicklung weiter zu definieren.

Natalija Isakovic (1988), geboren in Serbien, studierte an der Universität für Musik Belgrad bei Prof. Vesna Stankovic-Moffatt und anschießend an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Christian Altenburger. Sie schloß ihr Masterstudium mit Auszeichnung ab und verfeinerte ihre musikalische Ausbildung in den Masterclasses von Ivry Gitlis , Roman Simovic, Pavel Vernikov, Sung Sic Yang, Friedemann Eichhorn oder Igor Ozim (allesamt bekannte Namen in der Geigenmusikwelt).

Im Zeitraum von 2014—16 war sie Mitglied der Akademie des ORF RSO Wien. Außerdem wirkte sie in Orchestern wie Gustav Mahler Jugendorchester, Wiener Kammerorchester, Kammerorchester „Ipalpiti“ in den USA ,Wiener Konzertverein, Qatar Philharmonic Orchester, Moritzburg Festival Orchester, No Borders Orchester usw. Als Kammermusikerin arbeitet sie mit verschiedensten Ensembles regelmäßig, u. a. mit Reinhard Lazko und Franz Bartolomey, zusammen. Seit 2016 ist Sie fixes Mitglied der Wiener Volksoper, als Vorgeigerin Zweite Geige.

Kommentare geschlossen.