Sehr geehrte Freunde des Brick-5! Beiliegend eine kurze Beschreibung demnächst kommender Veranstaltungen:

Hausgemachte pikante, würzige, gesunde, frische, knackige, süße & cremige Köstlichkeiten gibt’s wieder am beim Turnhallen Brunch am 20. & 21.1.!

Katrin Spiegel & Band laden am 21.1. mit ihrem Konzert „MOMENT“ zu einem entspannten Sonntag Abend mit vertonter Poesie.

Bei dem Konzert „Book of Poems / Schräge Chansons 6“ vertonen KomponistInnen Texte mit Stimme & Gitarre und schlagen eine Brücke zwischen den anspruchsvollen Genres Lyrik und zeitgenösischer Musik.

Am 23.1. präsentiert das ensemble reconsil vienna das Programm „DEEP SPOT – Neues aus der Welt der Werbung“ im brick5.

Tanja Brueggemann, Karlheinz Essl, Sylvie Lacroix, Johann Leutgeb & Conny Zenk verbinden am 26.1. bei ihrem Konzert „Rooms Of Consciousness“ Sound, Visuals und Performance.

Lecker Frühstücken kann man wieder am 27.1 in 2 Schichten von 10:00 bis 16:00 Uhr beim vegetarischen Turnhalle-Brunch am Samstag!

Auch am Flohmarkt- Sonntag gibt’s von 10:00-13:00 Uhr unser Brunch-Buffet voller vegetarischer, frischer Köstlichkeiten!

In gemütlicher Atmosphäre Schnäppchen jagen und dazwischen bei herrlichem Kaffee & Kuchen entspannen heißt es wieder beim Turnhallen-Flohmarkt im brick5 am 28.1. (diesmal erst ab 13:00 Uhr)!

Von 6. bis 8.2. zeigt Matthias Gaszo das Theaterstück „Falco und die Panne beim Hosenkauf“ im brick5!


BRICK-5 | Verein zur Förderung multimedialer Kunst und Technik

Das Brick-5 im 15. Wiener Gemeindebezirk ist seit seinem Umbau 2002 Dreh- und Angelpunkt einer regen Kulturszene. Egal ob Konzert, Theater, Ausstellung, Drehort, Filmvorführung oder Tanzveranstaltung, das Brick-5 zieht ein internationales Publikum in großen Scharen an.

Als Verein zur Förderung multimedialer Kunst und Technik sind wir bemüht, vor Allem junge KünstlerInnen bei der Realisation von Projektvorhaben und Ausstellungen zu unterstützen. Konkret stellen wir bei Bedarf unsere Räumlichkeiten inklusive technischem Equipment und Know-How zur Verfügung. Fokussiert wird in der Ausstellungspraxis vorwiegend auf die künstlerische Eigeninitiative, somit erhalten die Künstler ein Maximum an Freiheit, welche natürlich mit einer grossen Verantwortung, aber auch Herausforderung verbunden ist. Wir bieten daher auch KünstlerInnen abseits des Mainstream eine geeignete Präsentationsfläche. Multimediale Kunst beinhaltet auch Bereiche wie: Musik, Theater, Performance, etc.

Ziel ist der Austausch von Kunst und Kulturinteressierten und KünstlerInnen in einem ungezwungenen Rahmen. Bewerbungen und Konzepte für Projektpräsentationen, sowie Ausstellungen können jederzeit entweder per E-mail oder per Post geschickt werden, bzw. nach vorheriger Absprache persönlich gebracht werden.

Kommentare geschlossen.