Peter Hudler „Caleidocello“

Posted on:

Peter Hudler „Caleidocello“

Veranstaltungssaal08.10.2017, 19:00

Peter Hudler „Caleidocello“

Sonntag, 8. Oktober 2017
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Anlässlich der Veröffentlichung der – gleichnamigen – CD, einer erfolgreichen einmonatigen „residence“ am Edinburgh Fringe Festival 2017 im Sommer und als Dankeschön an die Unterstützerinnen und Unterstützer des – essentiellen! – Crowdfunding spielt Peter Hudler sein Solo-Programm „Caleidocello“.

Caleidocello“ ist ein musikalisches Cross Over Programm für Cello Solo. Ein Kaleidoskop an musikalischen Farben und Charakteren, von Barock bis Jazz, Rock und Bluegrass und als besonderes Highlight: Das älteste Lied der Menschheitsgeschichte, erstmals am Cello interpretiert.

Caleidocello“ beinhaltet Werke aus verschiedensten Stilrichtungen, eingerahmt in kurze Sätze von Bach findet sich Jazz (Nikolai Kapustin, Erik Friedlander, Lucio Amanti), Bluegrass (Mark o’Connor, Svante Henryson), Minimal Music (Phillip Glass) und Cross Over (Giovanni Sollima, Mark Summer) und Weltmusik (Bright Sheng)

Caleidocello“ ist der Versuch, die subtilen Nuancen des klassischen Cellos mit der Freiheit und mehr archaischen Energie anderer Genres zu verbinden. So kann ein einzelnes Cello einerseits sehr kraftvoll klingen, fast als würden eigentlich mehrere Instrumente spielen aber andererseits so zart und melancholisch wie ein einfaches Gedicht.

 

http://www.peterhudler.com/
Facebook-Event

Kommentare geschlossen.