„Emigranten“ von Slawomir Mrozek – SpielBAR Ensemble

Posted on:

„Emigranten“ von Slawomir Mrozek – SpielBAR Ensemble

Veranstaltungssaal25.03.2017 - 28.03.2017, 20:00

"Emigranten" von Slawomir Mrozek - SpielBAR Ensemble

Samstag, 25. März 2017, bis Dienstg, 28. März 2017
Einlass: jeweils 19:30 Uhr
Beginn: jeweils 20:00 Uhr

 

EMIGRANTEN
Schauspiel in einem Akt von Slawomir Mrozek

Über das Stück
A, die Intellektuelle, und X, die Gastarbeiterin sind Emigrantinnen desselben Landes, leben gemeinsam in einem Kellerraum und könnten dennoch nicht unterschiedlicher sein. Der Raum ist eng. Der Kampf in der neuen Heimat ist hart und man ist sich selbst am nächsten. Die verschiedenen Persönlichkeiten der beiden bekriegen einander auf mehreren Ebenen und stellen sich der Frage, was Heimat bedeutet und noch viel dringlicher, der Frage, wie das Leben überhaupt funktioniert. Bei all dem Unverständnis und der Verachtung füreinander und für die Welt da draußen merken die beiden dennoch, dass sie mehr voneinander abhängig sind als sie es gedacht hatten.

Das Stück von Slawomir Mrozek, das 1974 für zwei Männer zwischen 30 und 40 geschrieben wurde, wird hier durch die Inszenierung mit zwei jungen Frauen in einen neuen Kontext gesetzt. Denise Teipel und Cristina Maria Ablinger verkörpern unter der Regie von Agnieszka Salamon die Rollen A und X, was eine neue und unvorhergesehene Deutung des Stoffes erlaubt.
Team

Regie: Agnieszka Salamon, Assistenz: Azelia Opak
Schauspiel: Denise Teipel, Cristina Maria Ablinger
Fotos: Daniel Wolf
Layout: Barbara Neuhold
Aufführungsrechte: Diogenes Verlag AG Zürich
Produktion: SpielBAR Ensemble

Kartenreservierungen unter: verein.spielbar@gmail.com
Facebook-Event

Kommentare geschlossen.